Voluminöse Haare: 6 Tipps für mehr Volumen in den Haaren

Frauen, die feines Haar haben, wünschen sich mehr Volumen. Voluminöse Haare wirken gesünder und gepflegter. Es gibt verschiedene Stylingprodukte, die volleres Haar versprechen. Die folgenden Tipps sollen helfen, mehr Fülle ins Haar zu bringen.

Auf teure Stylingprodukte könnt ihr verzichten. Wir haben verschiedene Methoden für voluminöse Haare ausprobiert und stellen euch in unseren Tipps die Ergebnisse vor.

Haarschnitt

Voluminösere Haare Auf den Haarschnitt kommt es an

Voluminösere Haare Auf den Haarschnitt kommt es an

Um mehr Volumen in die Haare zu bringen, kommt es auf die richtige Frisur an. Der Haarschnitt sollte passend zur Haarstruktur gewählt werden. Für feines Haar eignet sich ein Kurzhaarschnitt.

Wird dünnes Haar kurz geschnitten, ist es weniger schwer. Es fällt nicht zusammen und wirkt voller.

Auch schulterlanges Haar eignet sich bei einer feinen Haarstruktur. Das Haar sollte beim Schnitt nur leicht gestuft werden. Sind die Stufen zu stark, wirkt feines Haar ausgefranst. Die Haarlänge sollte jedoch auch nicht nahezu gleich sein, da dann das Haar zu glatt wirken könnte.

Ein elipsenförmiger Schnitt ist für feines Haar am besten geeignet. Weiche Übergänge machen das Haar voluminöser. Der Haarschnitt kann mit farbigen Highlights kombiniert werden, um mehr Fülle zu simulieren.

Haarfarbe

Auch die Haarfarbe kann zu mehr Volumen beitragen. Geeignet ist eine oxidative Haarfarbe, auch wenn sie die Haarstruktur angreift. Gerade das schafft voluminöse Haare, da das Haar griffiger wirkt.

Beim Färben mit oxidativer Haarfarbe läuft ein chemischer Prozess ab. Damit die Farbe ins Haar eindringen kann, wird die Haarfaser aufgebrochen. Das Haar wirkt üppiger, da die Schuppenschicht der Haare aufgebrochen wird.

Farbe macht das Haar trockener. Dadurch wirkt es voller, da Fett das Haar zusammenfallen lässt.

Um mehr Volumen zu erzielen, können Kammsträhnen gezielt am Haaransatz gesetzt werden. Strähnchen setzen farbige Akzente und lassen das Haar lebendiger erscheinen. Strähnen bieten eine interessantere Optik als eine gleichmäßige, einheitliche Farbe.

Volumen-Treatment

Von Goldwell wird das Volumen-Treatment Kerasilk Repower Service angeboten. Es schafft zusätzliches Volumen, da es die Haarfasern mit Keratinen und Elastin umschließt. Die Haare wirken dadurch dicker und voller.

Diese professionelle Behandlung ist noch ziemlich neu und ist in verschiedenen Friseursalons verfügbar.

Das Volumen-Treatment erfolgt in vier Schritten:

  • spezielles Shampoo für mehr Volumen wird zweimal auf die Haare aufgetragen
  • Shampoo wird gründlich ausgewaschen, damit sich keine Rückstände mehr im Haar befinden
  • als Volumen-Treatment wird eine gelartige Textur auf die Haare aufgetragen und bei einer zehnminütigen Kopfmassage in die Schuppenschicht der Haare einmassiert
  • Intensivierungsspray wird auf den Haaransatz gesprüht
  • Hitzeschutzspray oder Plumping-Creme schließen die Behandlung ab.

Die Behandlung hält bis zu 10 Haarwäschen an.

Das richtige Shampoo

Das richtige Shampoo kann voluminöses Haar schaffen. Volumen-Shampoo ist an der Aufschrift „für natürliches Volumen“ erkennbar. Die im Shampoo enthaltenen Polymere legen sich wie ein unsichtbares Gitter um jedes Haar.

Da die Haare mit dem richtigen Shampoo aufgeplustert werden, wirkt die Frisur voluminöser und hält länger. Sie fällt nicht gleich zusammen.

Hausmittel

Mehr Volumen gelingt mit einfachen Hausmitteln. Schaumfestiger ist ein solches Hausmittel. Nach der Haarwäsche wird er in das handtuchtrockene Haar geknetet.

Weiterhin ist eine Rundbürste erforderlich, mit der Strähne für Strähne mit dem Föhn getrocknet wird. Die Haarsträhnen werden um die Rundbürste gewickelt. Die Haare werden vom Haaransatz aus getrocknet.

Styling

Das richtige Styling leistet einen wichtigen Beitrag zu voluminösem Haar. Dabei sollte gegen die Wuchsrichtung frisiert werden. Eine Rundbürste oder ein anderes Styling-Tool wird zum Föhnen verwendet. Das Föhnen erfolgt von unten nach oben.

Hitze ist für die Haare schädlich. Um Hitzeschäden zu vermeiden, wird vor dem Styling ein Hitzespray mit Farbschutz auf die Haare aufgetragen. Die Haarfarbe glänzt mit diesem Beauty-Produkt länger.

3 Schritte, um Haare voluminöser zu machen

Voluminöse Haare gelingen mit drei einfachen Schritten. Dafür werden Hitzeschutzmittel, Bürste oder Kamm, Föhn, Toupierkamm, Haarspray und eine große Haarklammer benötigt. Voluminöses Haar gelingt folgendermaßen:

  1. Hitzeschutzmittel wird auf die Haare aufgetragen. Das Haar wird normal geföhnt. Ist das Haar zu 80 Prozent trocken, erfolgt das Föhnen kopfüber. Auch die Haare der Kopfkrone werden geföhnt. Beim Föhnen werden die Haare durchgebürstet.
  2. Sind die Haare trocken, werden sie in Form gebracht. Sie müssen dazu noch warm von der heißen Luft sein. Die obere Haarpartie wird mit einer Haarklammer nach oben gesteckt. Die Haare fallen umso weiter vom Gesicht weg, je höher sie gesteckt werden. Die Haare sollten 10 bis 15 Minuten abkühlen.
  3. Die Klammer wird herausgenommen. Durch Toupieren hält das Volumen länger. Die obere Haarpartie wird mit Haarspray besprüht. Das Spray muss kurz antrocknen. Das Toupieren erfolgt mit einem Toupierkamm über den Ansatz. So kann das gesamte Haar toupiert werden.

Fazit

Voluminöse Haare gelingen mit verschiedenen Tricks wie dem richtigen Shampoo, einem geeigneten Haarschnitt, farbigen Akzenten und Toupieren. Teure Stylingprodukte sind nicht notwendig, da auch Föhnen mit Hitzeschutz und einfache Hausmittel wie Rundbürste und Schaumfestiger ausreichen. Mit diesen Tipps kann jeder zu Hause selbst mehr Volumen ins Haar bringen.

Häufige Fragen und Antworten

Wie kann man Haare dicker aussehen lassen?

Schaumfestiger hilft, dass die Haare nicht zusammenfallen, und lässt sie voller wirken. Auch der geeignete Haarschnitt mit nicht zu starken Stufen sowie farbige Strähnen machen die Haare lebendiger und lassen sie dicker erscheinen.

Werden die Haare durch Färben dicker?

Die Haare werden durch Färben nicht dicker, doch die Haarfaser wird aufgebrochen. Die Farbe raut die Schuppenschicht auf und lässt die Haare dicker erscheinen.

Wie kann ich meine Haare voluminöser machen?

Schaumfestiger, in das handtuchtrockene Haar geknetet, und Föhnen über eine Rundbürste machen die Haare voluminöser. Auch Toupieren bringt mehr Volumen in die Frisur.

Wie föhne ich meine Haare voluminös?

Vor dem Föhnen wird ein Hitzeschutzspray in die Haare gesprüht. Die Haare werden kopfüber geföhnt und dabei gebürstet.

Hanna

Ich bin Hanna. Fashion liebende Styling Queen, innovative Querdenkerin und echtes Kölsches Mädchen. Ich schreibe auf StyleLiebe zu den Themen Hairstyling und Beauty und hoffe euch mit meinen Tipps & Tricks inspirieren zu können.

Wir freuen uns über dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Reset Password