Reiswasser: Ein Hausmittel für schönes Haar

Frauen und Mädchen, die sich schönes, gesundes Haar wünschen, müssen nicht immer zu teuren Produkten aus der Drogerie oder Apotheke greifen. Es gibt einfache Hausmittel, die kaum etwas kosten und die jeder selber machen kann. Reiswasser für Haare ist ein solches einfaches Mittel.

Die Haare können durch Reiswasser nicht schneller wachsen, doch kann das Haar von innen gekräftigt werden. Es bekommt mehr Spannkraft und sieht gesünder aus.

Auf ganz preiswerte Weise sorgt Reiswasser für Haare für eine verbesserte Haarstruktur und einen schönen, gesunden Glanz. Es enthält verschiedene Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe.

Das Schönheitselixier hat seinen Ursprung in Asien, wo Reis ein wichtiges Grundnahrungsmittel ist. Die asiatischen Frauen haben nicht umsonst wunderschönes Haar.

Woher kommt der Trend?

Reiswasser für gesunde Haare

Reiswasser für gesunde Haare

Reiswasser für Haare ist ein Beauty-Trend, der sich auch in Deutschland bereits etabliert hat und seine Ursprung in Asien hat. Reis ist in Asien ein Grundnahrungsmittel. Asiatische Frauen würden auf keinen Fall das kostbare Reiswasser nach dem Kochen weggießen, da es wertvolle Inhaltsstoffe enthält.

In Asien ist Reiswasser nicht erst ein neuer Beauty-Trend. Schon seit Jahrtausenden verwenden die asiatischen Frauen und Mädchen das Wasser als Spülung für ihre Haare. Die Frauen verwenden das Wasser vom Kochen von Reis auch zur Hautpflege von Körper und Gesicht.

Im Dorf Huangluo in Südchina pflegen Frauen ihre Haare seit Jahrtausenden mit Reiswasser. Einige dieser Frauen haben dickes Haar mit einer Länge bis zu zwei Metern und stehen bereits im Guinness Buch der Rekorde.

Was bewirkt Reiswasser?

Die Wirkung von Reiswasser für die Haare ist nicht wissenschaftlich belegt. Dennoch schwören viele Frauen auf diesen Trend. Reiswasser schadet auf keinen Fall. Da es wertvolle Inhaltsstoffe enthält, ist es auf jeden Fall gesund für die Haare.

Viele Frauen erhoffen sich von Reiswasser ein schnelleres Wachstum ihrer Haare. Das Haarwachstum ist allerdings genetisch bedingt. Reiswasser kann jedoch die Haare von innen kräftigen, die Elastizität verbessern und die Haare gesünder aussehen lassen.

Die Haarstruktur kann durch Reiswasser repariert werden. Ist das Haar stark strapaziert, kann es sich wieder erholen.

Welche Inhaltsstoffe nähren das Haar?

Welche Inhaltsstoffe nähren das Haar?

Welche Inhaltsstoffe nähren das Haar?

Reiswasser ist reich an Vitaminen, vor allem Vitamin B8 (Inositol). Es definiert die Lockenform und erhöht die Elastizität der Haare. Auch nach dem Ausspülen bleibt das Vitamin im Haar und bietet einen guten Schutz vor Umwelteinflüssen.

Reiswasser enthält auch wertvolle Aminosäuren, die das Haar von der Wurzel an stärken. Kleine Lücken in der Haarstruktur werden durch die Proteine aufgefüllt, sodass die Haare einen schönen Glanz bekommen.

Darüber hinaus enthält das Reiswasser noch verschiedene Mineralstoffe, die für schöne Haare sorgen. Sie wirken entzündungshemmend und machen die Kopfhaut widerstandsfähiger. Sie beruhigen die gestresste und gereizte Kopfhaut.

Herstellung von Reiswasser

Wer Reiswasser für schöne Haare verwenden möchte, kann es ohne viel Mühe selber machen. Lediglich Reis und Wasser werden benötigt. Vollkornreis ist nicht geeignet. Weißer oder brauner Reis kann verwendet werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Reiswasser herzustellen:

Die einfachste Möglichkeit, Reiswasser zu machen, ist das Kochen von Reis. Der Reis sollte ohne Salz gekocht werden. Reiswasser entsteht quasi als Nebenprodukt.

Reiswasser kann auch bereitet werden, indem ein Esslöffel Reis großzügig mit Wasser bedeckt wird. Der Reis wird gekocht, bis er weich ist. Anschließend wird das Wasser abgegossen und in eine Flasche gefüllt. Im Kühlschrank ist dieses Reiswasser bis zu einer Woche lang haltbar. Vor der Anwendung wird es gründlich geschüttelt.

Reiswasser lässt sich auch aus rohem Reis bereiten. Der Reis wird mit kaltem Wasser bedeckt und muss mindestens eine Stunde lang ziehen. Der Reis sollte vor der Herstellung des Reiswassers kurz unter fließendem Wasser abgespült werden.

Reiswasser fermentieren

Es gibt verschiedene Tipps, die eine Fermentierung von Reiswasser vorschlagen. Die Wirkung kann durch die Fermentierung verstärkt werden. Wer das Reiswasser fermentieren möchte, sollte es mindestens einen Tag lang an einem warmen Ort stehen lassen.

Der Fermentierungsvorgang ist abgeschlossen, wenn das Reiswasser säuerlich schmeckt und riecht. Das fermentierte Reiswasser wird in eine Flasche gefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt. Ist das Reiswasser fermentiert, hält es sich im Kühlschrank bis zu zehn Tage.

Anwendung im Haar

Anwendung von Reiswasser im Haar

Anwendung von Reiswasser im Haar

Für eine gute Haarpflege kommt es auf die richtige Anwendung von Reiswasser an. Frauen mit trockenem Haar sollten das Reiswasser verdünnen. Auf 100 Milliliter Reiswasser wird ein Liter Wasser gegeben.

Reiswasser eignet sich als Spülung nach dem Haarewaschen. Schneller und besser kann es seine Wirkung entfalten, wenn es am Abend auf die Haare und die Kopfhaut aufgetragen wird und über Nacht einwirken kann. Am nächsten Morgen wird es mit einem milden Shampoo ausgewaschen.

Als Conditioner dient das Reiswasser, wenn es als Spülung nach dem Haarewaschen verwendet wird. Nach einer Einwirkzeit von einer Minute geht es ans Ausspülen. Das Reiswasser sollte in Haare und Kopfhaut einmassiert werden, damit es seine Wirkung besser entfaltet.

Es gibt verschiedene Beauty Themen, nach denen das Reiswasser nicht nur für die Haare, sondern auch für eine reine und zarte Haut verwendbar ist. Es wird dazu einfach auf die Haut aufgetragen.

Häufige Fragen und Antworten

Wie macht man Reiswasser für die Haare?

Reiswasser kann hergestellt werden, indem Reis ohne Salz in Wasser gekocht und das Wasser abgegossen wird. Der Reis kann aber auch ungekocht mit Wasser übergossen werden und sollte dann mindestens eine Stunde an einem warmen Ort ziehen. Das Wasser wird dann abgegossen.

Wieso ist Reiswasser gut für die Haare?

Reiswasser enthält verschiedene Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren, die das Haar von innen kräftigen und die Haarstruktur reparieren. Einige Anwenderinnen sind auch der Meinung, dass es die Haare schneller wachsen lässt.

Wie wachsen Haare schnell mit Reiswasser?

Es ist nicht wissenschaftlich bewiesen, dass Haare mit Reiswasser schnell wachsen. Reiswasser kann als Spülung nach dem Haarewaschen aufgetragen und nach einer Einwirkzeit von einer Minute ausgespült werden. Es kann aber auch über Nacht einwirken und wird dann am Morgen ausgewaschen.

Was kann ich mit Reiswasser machen?

Reiswasser kann als Spülung oder als Haarkur angewendet werden. Es kann aber auch zur Verbesserung des Hautbildes angewendet werden, indem es auf die Haut aufgetupft wird.

Wir freuen uns über dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar

StyleLiebe
Logo
Register New Account
Reset Password