Trendfarbe Aschblond: Dezent, unaufdringlich, aber keine graue Maus!

Aschblond ist eine aktuelle Trendhaarfarbe, die Frauen ganz und gar nicht wie graue Mäuse aussehen lässt. Dieser Farbton ist ein kühles Blond mit einem leichten Grauton. Es gibt mehrere Nuancen.

Die Aschblond Haarfarbe ist angenehm unaufdringlich, doch wirkt sie edel und etwas zurückhaltend. Nicht die gesamten Haare müssen aschblond gefärbt werden. Die Farbe ist gut geeignet, um Akzente mit Strähnen oder Balayage zu setzen. Solche Effekte wirken vor allem in langem Haar gut.

Verschiedene Blondtöne als natürliche Haarfarbe sind am besten geeignet, um daraus ein schönes Aschblond zu zaubern. Schwieriger wird es bei dunklem oder rotem Haar. Inspirationen für die Farbe und die verschiedenen Möglichkeiten gibt es auf Instagram.

Wem steht Aschblond?

Aschblond

Trendfarbe Aschblond

Aschblond ist ein kühler und matter Farbton, der am besten zu heller Haut passt. Der kühle Mischton aus Blond und Braun steht Frauen mit einem kühlen, rosigen Hautton gut. Die Trendhaarfarbe wirkt harmonisch, wenn sie auf die Farbe der Augenbrauen abgestimmt wird und sich nur etwa um eine Nuance unterscheidet.

Die Aschblond Haarfarbe sollte nicht wahllos verwendet werden. Zuvor sollten Frauen prüfen, ob sie zum Farbton der Haut passt. Um den Hautton zu bestimmen, hilft ein einfacher Trick: Ein weißes Tuch wird um Hals und Schultern gelegt. Wirkt der Hautton beim Blick in den Spiegel blaustichig, ist der Teint kühl und ideal zum Färben der Haare in Aschblond geeignet.

Frauen, die einen warmen, leicht rötlichen Hautton haben, sollten auf Aschblond besser verzichten. Allerdings können Strähnen in Aschblond reizvolle Akzente setzen. Frauen mit einem dunklen Hautton können Aschblond für interessante Akzente verwenden, doch bei stark gebräunter Haut wirkt die Farbe künstlich.

Aschblond passt sehr gut zu Frauen, die von Natur aus blonde Haare haben. Bei einem natürlichen Blondton ist das Färben ganz einfach.

Aschblond färben

Aschblond färben

Aschblond färben

Der Farbton Aschblond wird durch kühle Pigmente in den Haaren geprägt. Abhängig von der natürlichen Haarfarbe sind mehr oder weniger dieser Farbpigmente erforderlich. Dunkles Haar muss möglicherweise vor dem Färben mit Aschblond sogar blondiert werden. Die Blondierung ist notwendig, wenn die natürliche Farbe einen warmen Rotton hat. Schnell könnten die Haare sonst gelbstichig wirken.

Bei der Ausgangsfarbe Dunkelblond oder Hellblond wird das schönste Aschblond erzielt. Frauen mit dieser Haarfarbe steht Aschblond auch am besten. Dunklere Haarfarben sollten aufgehellt werden, damit sie die Farbe annehmen und das Aschblond zur Geltung kommt.

Wer seine Haare aschblond färben möchte, kann in der Drogerie oder online verschiedene Nuancen finden. Frauen, die sich nicht sicher sind, wie sie die Trendhaarfarbe machen sollen, sind beim Friseur besser beraten.

Dunkle Haare

Bei dunklen Haaren ist eine Aufhellung erforderlich, bevor sie aschblond gefärbt werden. Bei schwarzem oder sehr dunkelbraunem Haar sind sogar mehrere Sitzungen für die Aufhellung notwendig. Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass die Aufhellungen die Haare austrocknen und brüchig machen können.

Wurden die Haare bewusst dunkler gefärbt und gefällt die Farbe nicht mehr, kann vor einem Wechsel zu Aschblond ein Farbentferner helfen. Wer eine Tönung hat, kann sie nicht mit einem Farbentferner loswerden. Hier hilft nur noch Geduld, da die Tönung nach und nach ausgewaschen werden muss.

Ist die gewünschte Helligkeit der Haare erreicht, kann die Färbung mit Aschblond genau wie bei blondem Haar erfolgen.

Rote Haare

Wer natürlich rote Haare hat oder seine Haare rot coloriert hat, muss sich gedulden, wenn die Haare aschblond gefärbt werden sollen. Die warmen Farbtöne Rot und Orange bilden einen krassen Gegensatz zum kühlen Aschblond. Sind die Haare gefärbt, wird ein Farbentferner angewendet, um den Haaren die natürliche Farbe zurückzugeben. Bei einer Tönung hilft nur das Auswaschen, das nach und nach erfolgt und Geduld erfordert.

Natürliche Rottöne sind ziemlich hartnäckig. Die Haare müssen vor dem Färben mit Aschblond blondiert werden. Ist das erledigt, können die Haare so wie blonde Haare aschblond gefärbt werden. Die kühle Farbe Aschblond kann nach dem Blondieren mitunter schon mit Silbershampoo erreicht werden.

Hellbraune und dunkelblonde Haare

Sind die Haare dunkelblond, müssen sie oft nur schwach blondiert werden, bevor sie aschblond coloriert werden. Oft reicht nach der Blondierung schon Silbershampoo aus, um Aschblond in die Haare zu bringen.

Haben hellbraune oder dunkelblonde Haare schon einen kühlen Unterton, ist mitunter nach dem Blondieren keine weitere Färbung erforderlich. Aschblond kann mitunter schon beim Blondieren erreicht werden.

Blonde Haare

Die perfekte Ausgangsfarbe für Aschblond ist Blond. Ist allerdings ein Gold- oder Gelbstich vorhanden, muss das Haar zuvor mit einem Toner abmattiert werden. Eine milde Blondierung führt zum gewünschten Aschblond.

Haben die blonden Haare keinen Gelb- oder Goldstich, reicht ein Silbershampoo aus, um die Haare mit blau-violetten Pigmenten in ein kühles Aschblond zu verwandeln. Auch Aschblond als Coloration ist bei blondem Haar einfach anwendbar.

Aschblonde Strähnchen

Kurze Haare können komplett aschblond gefärbt werden. Bei längeren Haaren bringen aschblonde Strähnchen mehr Leben in die Frisur. Tolle Ideen gibt es dazu auf Instagram.

Die Haare werden zuvor entsprechend behandelt, damit sie die Farbe annehmen. Eine Coloration in Aschblond ist für Strähnchen am besten geeignet.

Bei dunklem oder rotem Haar sind Strähnchen in Aschblond schwierig. Die Strähnen, die aschblond gefärbt werden sollen, müssen zuvor erst blondiert oder bei gefärbtem Haar mit einem Farbentferner behandelt werden. Sowohl für die Vorbehandlung als auch für die Strähnchen mit Aschblond können die zu behandelnden Strähnen in Folie gewickelt werden, damit die übrigen Haare von der Farbe nichts abbekommen.

Produkte zum Färben

Aschblond nach dem Färben

Aschblond nach dem Färben

Produkte zum Färben gibt es in Drogerien oder in Onlineshops. Wer solche Produkte kaufen möchte, sollte auf eine hochwertige Qualität achten. Auch in Läden für Friseurbedarf sind solche Produkte erhältlich.

Eine Beratung beim Friseur kann helfen. Der Friseur kann den passenden Haarschnitt vornehmen, die Haare aschblond färben und geeignete Farbtöne empfehlen.

Wer blondes Haar hat, kann auch Silbershampoo kaufen, um die Haare ganz einfach aschblond zu machen.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Color Time Haarfarbe Permanent, mit Gelée royale, 81 Aschblond

& Versandkostenfrei
Last update was on: 4. Juli 2022 8:30
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Silber Shampoo - Anti-Gelbstich Purple Shampoo für blonde, blondierte, gesträhnte und graue...

& Versandkostenfrei
Last update was on: 4. Juli 2022 8:30

Tönen

Wer seine Haare nicht färben, sondern nur aschblond tönen möchte, kann einen Toner mit violetten oder blauen Pigmenten verwenden. Der Toner enthält hochkonzentrierte Pigmente. Zusätzlich ist ein Entwickler erforderlich, der 6 Prozent Wasserstoffperoxid enthält. Schon nach wenigen Haarwäschen verblasst diese Tönung.

Eine Tönung aus einer Drogerie mit einem Aschton ist gut geeignet und einfach anwendbar. Auch eine solche Tönung verblasst nach wenigen Haarwäschen.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

SCHWARZKOPF POLY COLOR Toenungs-Waesche 15 Mittelblond Stufe 2, 3er Pack (3 x...

Last update was on: 4. Juli 2022 8:30

Blondieren

Blondieren kann mit Blondierpulver und einem Entwickler erfolgen, der 6 Prozent Wasserstoffperoxid enthält. Die Haare können damit schonend aufgehellt werden. Bevor der Prozess wiederholt wird, ist eine Wartezeit von einigen Wochen erforderlich.

In der Drogerie gibt es verschiedene Produkte zum Blondieren in unterschiedlichen Nuancen. Einige dieser Produkte hellen auf und haben einen kühlen Unterton. Beim Kauf sollte auf die Bezeichnungen Aschblond, Smoky Blond, kühles Blond, Naturblond, Coolblond, Mittelblond oder Perlblond geachtet werden.

  • Produkt
  • Features

Blondierpulver blau, staubfrei, Blondierung 500 g

& Versandkostenfrei
Last update was on: 4. Juli 2022 8:30

Fragen und Antworten

Welche Farbe ist Aschblond?

Aschblond ist ein kühles, mattes Blond, das eine Mischung aus Blond und Braun oder Grau darstellt.

Wie sieht Aschblond aus?

Aschblond ist Blond, das einen kühlen, matten Glanz hat und ein wenig grau wirkt.

Wem passt Aschblond?

Aschblond pass gut zu Frauen mit einem kühlen, leicht bläulichen oder rosigen Hautton und blonden Haaren mit einem kühlen Ton.

Kann man blondierte Haare aschblond färben?

Blondierte Haare können hervorragend aschblond gefärbt werden, da sie die Farbe gut annehmen. Bei dunklem und rotem Haar ist das Blondieren sogar Voraussetzung, damit die Haare aschblond gefärbt werden können.

Wir freuen uns über dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar

StyleLiebe
Logo
Register New Account
Reset Password