Was ist ein Make-up-Primer und wie wende ich ihn an?

Soll Dein Make-up ein perfektes Finish erhalten, solltest Du auf einen Make-up-Primer nicht verzichten. Lange Zeit galten solche Primer als Geheimnisse der Visagisten. Inzwischen kannst Du sie in vielen Onlineshops fĂŒr hochwertige Kosmetik in verschiedenen Varianten kaufen.

Make-up-Primer bekommst Du fĂŒr verschiedene Anwendungsgebiete. Sie können das Hautbild verfeinern, indem sie die Poren verkleinern. Sie sorgen dafĂŒr, dass Dein Make-up lĂ€nger hĂ€lt.

Was ist ein Make-up-Primer?

Primer bedeutet Grundierung. Mit einem Make-up-Primer bekommt Dein Gesicht also eine Grundierung, die dafĂŒr sorgt, dass Dein Make-up lĂ€nger hĂ€lt und perfekt aussieht.

Der Make-up-Primer bereitet Dein Gesicht fĂŒr das Make-up vor. Damit er gut auf der Haut hĂ€lt, hat er eine cremig-pudrige Konsistenz. Du kannst den Make-up-Primer passend zu Deinem Hauttyp wĂ€hlen.

Der Make-up-Primer kann fĂŒr verschiedene Zwecke verwendet werden:

  • fĂŒr einen makellosen Teint sorgen
  • große Poren und Unebenheiten auffĂŒllen
  • FĂ€ltchen kaschieren
  • Haut mattieren
  • Rötungen abdecken.

Mit einem Make-up-Primer bleibt das Make-up nicht in den FĂ€ltchen oder Poren kleben. Er sorgt dafĂŒr, dass Deine Haut nicht verklebt und nicht durch das Make-up geschĂ€digt wird.

Was bewirkt ein Make-up-Primer?

Was bewirkt ein Make-up-Primer?

Was bewirkt ein Make-up-Primer?

Ein Make-up-Primer sorgt fĂŒr eine lĂ€ngere Haltbarkeit Deines Make-ups und verhindert, dass sich das Make-up in den Poren festsetzt. Er kann Deinen Teint zum Strahlen bringen und FĂ€ltchen unter dem Make-up verschwinden lassen. Auch Rötungen und Hautunebenheiten verschwinden unter dem Primer.

Der Make-up-Primer ist eine mattierende Basis fĂŒr das Make-up und sorgt fĂŒr ein perfektes Finish. Er ist keine Foundation und kein Concealer, denn er ist farblos oder milchig mit winzigen Farbpartikeln.

Make-up-Primer bereitet die Haut fĂŒr das Make-up vor. Er ist Prep und Finish zugleich und kann auch als Gesichtscreme verwendet werden. Er versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und bringt Dein Gesicht zum Strahlen.

Welcher Primer passt zu mir?

Primer gibt es in vielen Formen fĂŒr verschiedene Anwendungsgebiete. Es kommt daher darauf an, den Make-up-Primer zu wĂ€hlen, der zu Deinem Hauttyp und Deinen BedĂŒrfnissen passt. Du kannst den Primer auf unterschiedliche Weise auftragen. Cremige Produkte sind ebenso zu finden wie Sprays.

FĂŒr fettige Haut

Hast Du fettige Haut, hĂ€lt das Make-up vor allem an warmen Sommertagen nicht gut. Du brauchst einen Make-up-Primer, der mattierend wirkt. Die Haut wird ebenmĂ€ĂŸiger, da die Poren minimiert werden. Auch bei warmen Temperaturen bekommt Dein Make-up ein seidiges Finish.

Damit Dein Make-up seidig und matt wirkt, kannst Du den Make-up-Primer fĂŒr fettige Haut auch auf das Make-up auftragen.

FĂŒr reife Haut

Reife Haut ist durch FÀltchen und Linien geprÀgt, die Du mit dem geeigneten Make-up-Primer kaschieren kannst. Ein Anti-Aging-Primer wirkt pflegend und lÀsst FÀltchen verschwinden. Er verfeinert das Hautbild.

Bei reifer Haut solltest Du keine mattierende Grundierung verwenden, denn sie trocknet die Haut aus, was zu zusĂ€tzlichen FĂ€ltchen fĂŒhrt.

FĂŒr trockene Haut

Bei trockener Haut brauchst Du einen Primer, der reichhaltig ist und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Wertvolle Öle können das Hautbild verfeinern und die Bildung von FĂ€ltchen verzögern. Das Make-up hĂ€lt auch auf einem Primer mit mehr Feuchtigkeit.

Auch Primer fĂŒr trockene Haut kann federleicht sein und die Haut nicht belasten. Er tönt die Haut ab und lĂ€sst Spuren von Hautalterung und MĂŒdigkeit verschwinden.

FĂŒr Mischhaut

Mischhaut stellt eine Herausforderung bei der Pflege dar, da sie trockene und fettige Partien enthĂ€lt. Mit dem richtigen Primer hĂ€lt das Make-up auch auf Mischhaut. Du solltest einen Primer verwenden, der sich möglichst fĂŒr alle Hauttypen eignet. Trockene Partien werden mit Feuchtigkeit versorgt, wĂ€hrend fettige Partien mattiert werden.

Mischhaut neigt zu Unreinheiten, die mit dem richtigen Primer verschwinden. Das Hautbild wird verfeinert. Hautirritationen werden mit Primer fĂŒr Mischhaut beruhigt.

Welchen Primer nutze ich fĂŒr welchen Teint?

Bei der Wahl des Primers kommt es darauf an, dass er zu Deinem Teint passt. Es gibt farblose Primer, die fĂŒr jeden Teint geeignet sind und Deinen Teint nicht verĂ€ndern. Du bekommst auch Produkte mit Farbpigmenten, die Deinen Teint verbessern oder positiv hervorheben können.

GrĂŒner Primer

GrĂŒner Primer enthĂ€lt grĂŒne Farbpigmente. Möchtest Du Rötungen kaschieren, solltest Du zu grĂŒnem Primer greifen. Er lĂ€sst die Rötungen unter dem Make-up verschwinden.

Rosa Primer

Zeigt Deine Haut Rötungen, ist rosa Primer denkbar ungeeignet. Die Rötungen treten dann noch stÀrker hervor. Rosa Primer eignet sich jedoch, um einen fahlen Teint zu beleben oder einen Grauschleier von Deinem Teint verschwinden zu lassen.

Gelber Primer

Weist Deine Haut dunkle Stellen wie Augenringe oder Pigmentflecke auf, solltest Du zu gelbem Primer greifen. Er lÀsst Schatten von der Haut verschwinden und hellt dunkle Stellen auf.

Anwendung von Primer

Make-up-Primer wird heute nicht nur von professionellen Visagisten angewendet. Du kannst ihn ganz einfach selbst anwenden und musst ihn nur auf die Haut auftragen. Es gibt auch Produkte, die Du als Spray auf die Haut bringst.

Bevor Du Primer auf Deine Haut auftrĂ€gst, musst Du Dein Gesicht grĂŒndlich reinigen. Du kannst dafĂŒr Reinigungsmilch oder Gesichtswasser verwenden.

Nach der Reinigung trĂ€gst Du eine Tagescreme auf das Gesicht auf. Sie sollte Feuchtigkeit spenden, darf aber nicht fetten. Ist Deine Haut fettig, kannst Du die Tagescreme auch weglassen. Im Sommer solltest Du einen Sonnenschutz mit ausreichendem Lichtschutzfaktor verwenden. Tagescreme oder Sonnenschutz sollte mindestens fĂŒnf Minuten lang einwirken, bevor Du den Primer auftrĂ€gst.

Primer kannst Du mit dem Pinsel oder mit den Fingerspitzen auftragen. Schon eine kleine Menge genĂŒgt. Wichtig ist, dass Du den Primer gleichmĂ€ĂŸig auftrĂ€gst. Vor dem Auftragen des Make-ups muss der Primer gut einziehen.

Das sind die besten Primer

Primer kannst Du von vielen Herstellern kaufen. Es ist daher nicht so leicht, die richtigen Produkte zu finden. In Online-Shops triffst Du auf eine große Auswahl. Du kannst auf eine schnelle Lieferung vertrauen.

Bestellst Du im Onlineshop, helfen Dir Bewertungen von Kundinnen, die diese Produkte bereits gekauft haben. Der Versand erfolgt schnell.

Hochwertiger Primer ist frei von Silikon, Mineralölen und Mikroplastik. Du solltest nicht gerade die billigsten Produkte kaufen.

Welcher Primer am besten ist, hĂ€ngt auch von Deinen BedĂŒrfnissen ab. Es gibt fĂŒr jeden Teint und jeden Hauttyp hochwertige Primer, beispielsweise von Nyx Professional. Auch von Clinique bekommst Du mit dem Superprimer Universal ein gutes Produkt. Smashbox bietet mit Photo Finish Reduce Redness einen guten grĂŒnen Primer an.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

NYX Professional Makeup Studio Perfect Primer - Clear, Makeup Primer, EbenmĂ€ĂŸiger Teint,...

& Versandkostenfrei
Last update was on: 23. Januar 2022 10:03
9,00 10,75
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Clinique Superprimer Universal Face Primer, 30 ml

& Versandkostenfrei
Last update was on: 23. Januar 2022 10:03
  • Produkt
  • Fotos

Smashbox Photo Finish Primer Reduziert Rötung 0.41oz (12ml)

& Versandkostenfrei
Last update was on: 23. Januar 2022 10:03
24,50 25,50

HĂ€ufige Fragen und Antworten

Was macht man mit einem Primer?

Einen Primer trÀgst Du auf die Haut auf, damit Dein Make-up besser hÀlt. Er kann passend zum Teint und zum Hauttyp gewÀhlt werden.

FĂŒr was braucht man einen Primer?

Einen Primer benötigst Du als Unterlage fĂŒr Dein Make-up, damit es besser hĂ€lt. Du kannst den Primer benutzen, um Rötungen, FĂ€ltchen und Hautunreinheiten zu kaschieren.

Was ist der Unterschied zwischen Primer und Foundation?

Eine Foundation enthĂ€lt bereits Farbe, wĂ€hrend ein Primer farblos ist oder grĂŒne, rosafarbene oder gelbe Farbpigmente enthĂ€lt, um den Teint zu verbessern. Eine Foundation enthĂ€lt solche Pigmente nicht.

Ist ein Primer nötig?

Soll Dein Make-up lÀnger halten und perfekt aussehen, kannst Du auf Primer nicht verzichten.

Wir freuen uns ĂŒber dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar

StyleLiebe
Logo
Register New Account
Reset Password