Keratin Haarglättung: So funktioniert die Behandlung

Frauen, aber auch Männer, die glattes Haar haben, wünschen sich manchmal Locken oder Wellen, während diejenigen, die Locken haben, mitunter fast daran verzweifeln. Mit einem Glätteisen funktioniert die Haarglättung, doch hält das Ergebnis nicht lange. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, längerfristig gegen unerwünschte Locken vorzugehen und glatte Haare zu bekommen. Die Keratin Glättung ist eine solche Möglichkeit. Sie kann bei einem Friseur vorgenommen werden. Die Keratin Glättung ist ein spezielles Treatment für die Haare. Keratin ist ein natürlicher Haarbestandteil. Das lässt darauf schließen, dass die Haarglättung mit Keratin nicht schädlich für die Haare ist. Es kommt jedoch auf eine fachgerechte Ausführung an.

Was ist eine Keratin Glättung?

Was ist eine Keratin Glättung?

Was ist eine Keratin Glättung?

Keratin ist der Hauptbestandteil der Haare. Die Keratin Glättung ist für diejenigen geeignet, die Locken oder Wellen haben, aber glattes Haar haben möchten. Keratin ist ein elastisches Eiweiß

Die Keratin Glättung wird auch Brazilian Blowout genannt. Verschiedene Beauty Trends haben ihren Ursprung in Brasilien. Ob auch die Keratin Haarglättung dort erfunden wurde, ist nicht bekannt.

Keratin kann aus verschiedenen Ausgangsstoffen gewonnen werden. Auch Schafwolle enthält Keratin und kann für die Gewinnung von Keratin für das Brazilian Blowout verwendet werden.

Die Haare bestehen aus mehreren Schichten. Die äußere Schicht ist eine Schuppenschicht, die abhängig von ihrer Struktur dafür verantwortlich ist, ob die Haare glatt oder lockig sind.

Bei der Keratin Behandlung wird Keratin auf die Haare aufgetragen. Es legt sich wie ein Schutzfilm auf die Haare und glättet die Struktur. Das Ergebnis ist glattes, weiches Haar mit einem schönen Glanz. Das Haar wird nicht nur glatt, sondern es lässt sich auch leichter frisieren.

Ein Vorteil der Keratin Haarglättung ist, dass die Haare durch Feuchtigkeit nicht kraus werden. Die Behandlung mit Keratin wirkt also gegen Frizz.

Die Beauty Behandlung mit Keratin wird beim Friseur vorgenommen. Abhängig vom Zustand der Haare und von der Haarlänge kann die Behandlung drei bis fünf Stunden dauern.

Der Friseur muss die Haare mehrmals gründlich waschen. So werden Rückstände von Pflegeprodukten aus den Haaren entfernt. Die Haare werden anschließend richtig trocken geföhnt.

Das Keratin wird Strähne für Strähne auf die Haare aufgetragen. Die Haare werden abschließend geföhnt. Zum Abschluss wird Strähne für Strähne mit einer hohen Temperatur geglättet.

Für welche Haartypen eignet sich die Keratin Glättung?

Ein Vorteil der Keratin Glättung ist, dass sie ich für alle Haartypen eignet. Sie kann für wellige und krause Haare verwendet werden. Die Haarlänge spielt keine Rolle. Brazilian Blowout eignet sich für kurze ebenso wie für lange Haare. Die Keratin Glättung ist für dünnes und dickes Haar gleichermaßen geeignet. Sie kann bei allen Haarstrukturen angewendet werden.

Es spielt keine Rolle, ob die Haare koloriert, getönt oder blondiert wurden. Auch in koloriertem, blondiertem oder getöntem Haar eignet sich die Haarglättung mit Keratin.

Ist die Keratin Glättung erfolgt, sollte danach zunächst auf Blondieren, Färben, Strähnchen oder Tönung verzichtet werden. Die Haare werden damit zu stark strapaziert. Das kann zu Haarbruch führen.

Vor- und Nachteile einer Keratin Glättung

Vor- und Nachteile einer Keratin Glättung

Vor- und Nachteile einer Keratin Glättung

Eine Keratin Glättung hat einige Vorteile:

  • Keratin schadet den Haaren nicht, da es der Hauptbestandteil der Haare ist
  • Ergebnis hält nicht nur wenige Stunden oder Tage an, im Gegensatz zum Glätteisen
  • Haare bekommen einen schönen Glanz
  • Haarstruktur wird versiegelt
  • Haarfrizz bei Einwirkung von Feuchtigkeit wird verhindert
  • Ergebnis hält mehrere Wochen oder sogar Monate an
  • für jeden Haartyp geeignet
  • kann auch bei koloriertem oder blondiertem Haar angewendet werden

Die Vorteile beim Brazilian Blowout überwiegen. Allerdings kann diese Behandlung auch Nachteile haben:

  • dauert lange
  • ist ziemlich teuer
  • kann die Haare schädigen, wenn die Behandlung zu Hause ausgeführt wird
  • Kolorieren oder Blondieren ist im Anschluss an das Treatment nicht zu empfehlen.

Keratin Glättung beim Friseur

Wer sich eine Keratin Behandlung wünscht und die Haare glatt bekommen möchte, kann sie beim Friseur vornehmen lassen. Es kommt allerdings auf den Salon des Vertrauens an, damit das Ergebnis tatsächlich gut ist und die Haare nicht geschädigt werden.

Die dauerhafte Haarglättung im Salon ist zeitaufwendig. Abhängig von der Haarlänge kann sie drei bis fünf Stunden dauern. Daher hat sie auch ihren Preis, der sich je nach Salon und Haarlänge unterscheidet. Mit Preisen von 200 bis 400 Euro ist zu rechnen.

Wer die Haarglättung mit Keratin beim Friseur vornehmen lässt, kann auf ein gutes Ergebnis vertrauen. Die Haare sind glatt und glänzen schön. Damit das Ergebnis noch länger anhält, sollte die Keratin Behandlung regelmäßig angewendet werden.

Der Friseur geht bei der Keratin Glättung folgendermaßen vor:

  • Haare werden gründlich mit einem tiefenreinigenden Shampoo gewaschen. So können alle Rückstände von Pflegemitteln entfernt werden.
  • Die Haare müssen sehr trocken geföhnt werden, damit das Keratin gut in die Haarstruktur eindringen kann.
  • Sorgfältig trägt der Friseur das Keratin Strähne für Strähne mit einem Pinsel auf die Haare auf. Er fängt am Ansatz an und geht über die gesamte Haarlänge vor.
  • Die einzelnen Strähnen werden mit einem Kamm durchgekämmt. So kann das Keratin gut in die Haarstruktur einwirken.
  • Die Haare müssen nach der Einwirkzeit des Keratins noch mit einem speziellen Glätteisen behandelt werden. Auch dabei wird jede Haarsträhne behandelt. Jede Strähne kann bis zu 15 Mal geglättet werden. Die Temperatur liegt abhängig von der Haarstruktur zwischen 210 und 230 Grad.
  • Die Haare sollten einige Tage nach der Keratin Behandlung nicht gewaschen werden, damit das Ergebnis lange anhält und das Keratin nicht ausgewaschen wird.

Keratin Glättung selber machen

Keratin Glättung selber machen

Keratin Glättung selber machen

Wer das Geld im Salon sparen möchte, kann die Keratin Haarglättung auch selbst vornehmen. Das kostet Geduld, denn mit ungefähr drei bis fünf Stunden Zeitaufwand ist auch zu Hause zu rechnen.

Produkte für das Brazilian Blowout zu Hause gibt es in Drogeriemärkten oder im Onlineshop. Beim Kauf kommt es auf Qualität an, damit die Haare keinen Schaden nehmen. Das Produkt sollte frei von Formaldehyd sein, da dieser Stoff als krebserregend gilt und auch die Haare schädigen kann.

Die Keratin Haarglättung zu Hause funktioniert folgendermaßen:

  • Haare gründlich mit einem speziellen Reinigungsshampoo waschen, um alle Pflegerückstände zu entfernen
  • Haare sehr gut trocken föhnen
  • Keratinlösung sorgfältig Strähne für Strähne vom Ansatz bis zu den Spitzen auftragen
  • Haare gut durchkämmen, um die Keratinlösung einzuarbeiten
  • Einwirkzeit einhalten
  • mit dem Glätteisen nach Vorschrift vorgehen und es heiß genug einstellen. Die Keratin Glättung ist nur bei einer entsprechend hohen Temperatur erfolgreich.
  • um eine gute Versiegelung zu erreichen, kann es erforderlich sein, die Haare bis zu fünfmal hintereinander mit dem Glätteisen zu glätten

In den nächsten drei Tagen die Haare nicht waschen und auch nicht aufwendig frisieren. Werden die Haare zu lockig, können sie noch einmal mit dem Glätteisen nachbehandelt werden.

Kativa Keratin und Arganöl Brasilianisches Glättungsset 2X150 Ml

& Versandkostenfrei
Last update was on: 24. Oktober 2021 13:40

Richtige Pflege der Haare nach der Keratin Glättung

Die Keratin Behandlung hat den Vorteil, dass sie den Haaren nicht schadet. Dennoch kommt es darauf an, die Haare danach nicht zu färben oder zu blondieren, da das die Haare zu stark angreift und zu Haarbruch führen kann.

Die Haare sollten in den ersten Tagen nach der Behandlung nicht gewaschen werden. Sie sollten auch nicht zusammengebunden oder hochgesteckt werden, denn sie könnten brechen.

Damit das Ergebnis lange anhält, kommt es auf die richtige Pflege nach der Keratin Behandlung an. Spezielle Pflegeprodukte mit Keratin sind geeignet. Zu empfehlen sind Produkte mit Arganöl, da sie die Haarstruktur zusätzlich glätten und die Haare glänzen lassen.

Der Effekt des Glättens wird verstärkt, wenn die Haare nach den ersten drei Haarwäschen noch mit dem Glätteisen geglättet werden.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Naissance Arganöl 250ml 100% rein

& Versandkostenfrei
Last update was on: 24. Oktober 2021 13:40

Häufige Fragen und Antworten

Wie schädlich ist eine Keratin Glättung?

Die Keratin Glättung ist nicht schädlich. Sie kann die Haarstruktur sogar noch verbessern und Haarfrizz verhindern. Es kommt jedoch darauf an, dass Produkte ohne Formaldehyd verwendet werden und dass die Haare danach nicht blondiert, gefärbt oder strapaziert werden. Das könnte zu Haarbruch führen.

Wie viel kostet eine Keratin Behandlung?

Was eine Keratin Behandlung kostet, hängt vom Friseursalon und von der Haarlänge ab. Mit Kosten von 200 bis 400 Euro ist zu rechnen. Preiswerter wird sie, wenn sie mit Produkten aus dem Drogeriemarkt oder Onlineshop selbst gemacht wird.

Wie lange hält eine Keratin Haarglättung?

Eine Keratiin Haarglättung kann ungefähr drei Monate anhalten, wenn die Haare danach gut gepflegt werden.

Kann man eine Keratin Glättung selber machen?

Eine Keratin Glättung kann selber gemacht werden. Die Produkte dafür gibt es im Drogeriemarkt oder im Onlineshop. Es kommt auf Qualität an. Die Produkte sollten frei von Formaldehyd sein.

Wir freuen uns über dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar

StyleLiebe
Logo
Register New Account
Reset Password